Ausflug in die Indoor-Halle

In der letzten Schulwoche vor Weihnachten war es endlich soweit. Wir hatten unsere Punkte voll und konnten uns unseren Klassenwunsch erfüllen: Ein Ausflug in die Indoor-Halle.

 

Noch vor der Pause wurden wir von einigen Eltern nach Olpe gefahren, wo wir die ganze Halle für uns alleine nutzen konnten.

 

 

Alle Mäuse sind sich einig: Das war ein toller Tag!


Das sind wir im 3. Schuljahr

Hallo, wir sind die Mäuse!
Wir sind 11 Mädchen, 12 Jungen und Mimi, unsere Klassenmaus. 
Unsere Klassenlehrerin in weiterhin Frau Marschner.

Wir freuen uns auf ein Schuljahr mit ganz viel Präsenzunterricht!

 


Mäuse im Schuljahr 2020/21


Erfinder-Mäuse

In unser “Erfinderwerkstatt” haben die Mäuse viele tolle Maschinen erfunden.

Seht selbst:

Erfindungen mit der Überraschungstüte


Wir sind die Mäuseklasse

Hallo, wir sind die Mäuse. In unserer Klasse lernen 13 Jungen und 12 Mädchen mit Mimi, unserer Klassenmaus. Unsere Klassenlehrerin ist nun Frau Marschner, da Frau Geib (hier mit uns auf dem Foto) bald ein Baby bekommt.

 


Kinofieber in der Mäuseklasse

Heute, am 29. Januar, haben wir uns gemeinsam mit der Eulenklasse zu einer spannenden Reise aufgemacht.  Mit dem Bus ging es nach Olpe, um dort im Kino mit „Checker Tobi“ dem Geheimnis unseres Planeten auf die Spur zu kommen. Checker Tobi, der auch in seinen Reportagen im KIKA viele Fragen stellt und Themen „checkt“, erlebt auch in seinem Kinofilm unglaubliche Sachen. Er reist um die Welt und zeigt uns ferne Landschaften und die Gesichter der Menschen. Etwas verbindet alle Orte, an die Tobi reist – es ist das Geheimnis unseres Planeten … und wir haben das natürlich heraus gefunden. Bald wird dieses Geheimnis auch zum Thema im Sachunterricht. 


Die Mäuse feiern Karneval

An Altweiber war es endlich soweit: Wir durften verkleidet in die Schule kommen und mussten nicht einmal unseren Schulranzen mitbringen, denn heute stand nur eins auf dem Programm: Karneval feiern!

Nach der Begrüßung im Forum ging es mit einer Polonaise in die Klasse, wo bereits ein Süßigkeiten Buffet auf uns wartete. Gut gestärkt haben wir uns zuerst gegenseitig in unseren Kostümen bestaunt, aber wir hatten auch noch viel Zeit zum Malen, Tanzen und Spielen.