Januar 2019

Da ist was los im Mäppchen

In das neue Jahr starteten wir mit etwas besonders Aufregendem.

 

Bei den 7 Zweitklässlern der Krokodilklasse sind über die Ferien Füller in die Mäppchen eingezogen. Selbstverständlich warten wir da nicht länger und machen uns gleich ans Werk. Der Umgang mit dem neuen Schreibgerät will nämlich gelernt sein.

Es gibt so einiges, an das man denken muss.

 

„Ist die Tintenpatrone voll genug?“

„Halte ich meinen Füller richtig?“

„Ich darf nicht zu fest aber auch nicht zu locker über das Papier gleiten.“

„Und kratzen sollte ich auch vermeiden.“

„Oh nein, läuft etwa mein Füller aus?“

„Jetzt hab‘ ich mich verschrieben… Und jetzt?“

 

Oh man, das klingt ganz schön anstrengend.

Doch wir wissen: Übung macht den Meister!

 

Und so machen wir geduldig weiter.

 

November 2018

Unser Aktionstag "Vögel im Winter"

Vergangenen Mittwoch hatten wir einen ganz besonderen Tag rund um das Thema „Vögel im Winter“.

 

Mit der Hilfe von einem Papa haben die Krokodile in Kleingruppen von 4-5 Kindern Nistkästen zusammengeschraubt. Hier durfte jeder mal ran und manchmal funktionierte es erst gemeinsam richtig gut. Unsere Nistkästen sind für Stare geeignet und müssen in 4 Metern Höhe angebracht werden.

 

Wenn du mehr über den Vogel des Jahres 2018 herausfinden möchtest klicke hier.

 

Tipp: Hör dir seinen interessanten Gesang an. Vielleicht hörst du ihn ja bevor du ihn siehst!

 

Demnächst wollen wir unsere Nistkästen gemeinsam mit der Hilfe von Herrn Fischer von der Gemeinde in Hünsborn aufhängen. Hoffentlich ziehen hier bald ein paar Stare ein!

 

In der Zwischenzeit haben die anderen Kinder in der Klasse ihre Futterstationen aus Milch- oder Safttüten vorbereitet. Nächste Woche wollen wir sie dann noch bunt gestalten, um auf diese Weise etwas Besonderes aus ihnen zu machen. Mit Vogelfutter gefüllt und an einem Baum im Garten angebracht, bieten die Futterstationen eine tolle Gelegenheit Vögel zu beobachten.

 

Nach der großen Pause durften wir dann eine weitere Helferin begrüßen. In der Küche entstanden aus Kokosfett und Vogelfutter leckere Futterkekse für Körnerfresser. Auch diese kannst du an einem Baum aufhängen und den Standvögeln beim Überwintern helfen.

 

Ein herzliches DANKE an unsere helfenden Hände! Ohne Sie wäre es nicht gegangen.

 

Oktober 2018

Mathe mal anders

Mathe ist mehr als nur 1+1. Auch andere Bereiche wie die Geometrie gehören dazu. Frau Kiel hat sich hierzu ein ganz besonderes Projekt für uns überlegt. Wir haben nämlich Würfelgebäude gebaut!

 

Nachdem wir die wichtigsten Dinge über Würfelgebäude gelernt hatten, konnten wir auch schon mit unserer ersten gemeinsamen Stationsarbeit beginnen:

 

Würfelgebäude bauen und die passen Baupläne dazu schreiben, ein Gebäude von einem Foto oder nach einem Bauplan nachbauen, besondere Gegenstände oder gar ein ganzes Dorf mit seinen besonderen Gebäuden aus Würfeln bauen ...

Es war sehr abwechslungsreich und schulte besonders unser räumliches Denken.

Nebenbei vergingen auch noch die Mathestunden wie im Flug.

 

Danke Frau Kiel für diese tolle Mathezeit!

September 2018

Auf die Rollbretter, fertig, los!

Beim Umgang mit dem Rollbrett gibt es vieles zu beachten und zu lernen. Das hätten wir zu Beginn gar nicht erwartet.

 

Ob auf dem Bauch, den Knien oder dem Po – jedes Krokodil fand seine eigene Lieblingsposition, um durch die Sporthalle zu düsen.

 

Neben dem schnellen Beschleunigen – sonst macht das Ganze schließlich keinen Spaß - ist besonders das Bremsen eine wichtige Angelegenheit. Bei einer Slalomfahrt muss man das Rollbrett sehr gut unter Kontrolle haben, um die engen Kurven zu schaffen.

 

Außerdem konnten wir unsere Sinne schulen. Sich mit verbundenen Augen an einem Seil entlang zu tasten, stellte eine spannende Herausforderung für alle dar.

 

Zum Abschluss machen wir kommende Woche eine kleine Führerscheinprüfung, um unser Können unter Beweis zu stellen.

 

Krokodilklasse im Schuljahr 2018/19

Wir sind die Krokodilklasse mit 10 Mädchen und 15 Jungen. Unsere Klassenlehrerin ist Frau Traud.

Außerdem gehört unser Klassentier Trudi zu uns. Jedes Wochenende darf sie ein Kind besuchen und hat dabei schon viel erlebt: Trudi besuchte den Kunibertusmarkt in Hünsborn, war Zuschauer und Mitspielerin bei Fußballspielen und verfolgte einen Auftritt des Kinderchores. Sie war Gast auf einem Kindergeburtstag, bei vielen Verwandten und sogar in einem chinesischen Restaurant. Natürlich gab es auch ein paar gemütliche Fernsehabende und es wurde an allen Wochenenden viel gespielt. In einem Geschichtenbuch schreiben wir ihre Erlebnisse auf.

 

Wissenswertes über die echten Krokodile findest du hier.