Adventsfeier

 Am Freitag feierte die OGS ihre Adventsfeier im Foyer der Grundschule. Viele Eltern, Geschwisterkinder und sogar ein paar Großeltern waren vorbeigekommen, um in vorweihnachtlicher Atmosphäre ein paar gemütliche Stunden in der Grundschule zu verbringen. Die Kinder und das Team der OGS hatten das Foyer festlich geschmückt und mit Selbstgebasteltem dekoriert. Um 15.00 Uhr startete der Nachmittag mit einem kurzen weihnachtlichen Programm. Die Kinder führten die einstudierten Vorträge mit so großer Begeisterung auf, dass sie tosenden Applaus von ihren Gästen erhielten. Danach ging es zum gemütlichen Teil über. Es gab Kaffee und Kuchen und nicht zu vergessen natürlich auch die vorher in der OGS selbstgebackenen Plätzchen. Der Nachmittag war für alle eine schöne Einstimmung in die jetzt gestartete Advents- und Weihnachtszeit.

 

In der Weihnachtsbäckerei ....

Um das Warten zu verkürzen und die Vorfreude noch zu steigern haben die Kinder in der OGS die ersten Plätzchen gebacken. Los ging es mit dem „OGS-Klassiker“, den Daumendruck-Plätzchen. Außerdem gab es auch noch Spritzgebäck und zum Schluss durften die Kinder dann auch noch „eigene Plätzchen-Kreationen“ herstellen. Die Mädchen und Jungen wurden zunächst in Kleingruppen eingeteilt. Sie mussten dann die Rezepte lesen, die einzelnen Zutaten abwiegen, den Teig herstellen, die Plätzchen ausrollen, backen und ……. natürlich auch probieren! Ein wunderbarer Duft zog durch die gesamte Schule und alle waren sich einig:

 

Weihnachten kann kommen!

 

Fleißige Handwerker

 

Noch motiviert durch die Naturwanderung im Oktober, starteten die Jungen und Mädchen der OGS direkt nach den Herbstferien wieder in das Thema Naturschutz. Die Gemeinde Wenden hatte den einzelnen Grundschulen Material zum Bau von Nistkästen für den "Vogel des Jahres - den Star" bereitgestellt. Dieses Projekt wurde dann auch mit großer Begeisterung von der OGS umgesetzt. Dabei zeigte sich, dass einige Kinder schon sehr viel Erfahrung im Umgang mit Werkzeugen hatten, doch auch alle anderen bauten mit etwas Hilfe ihre Nistkästen zusammen.

Tolles Herbstwetter

Die OGS nutzte am letzten Schultag vor den Herbstferien das tolle Wetter und startete zu einer naturkundlichen Wanderung. Begleitet wurde die Gruppe von Alexander Fischer, einem Naturschutzexperten und seinem Hund Max. Die Tour führte in das Waldgebiet auf dem Steimelberg. Bereits unterwegs entdeckten die Kinder viele interessante Dinge und lernten viel über verschiedene Pflanzen und Bäume. Dadurch, dass die Kinder im Unterricht über unterschiedliche Baumarten gesprochen hatten, konnten viele der Bäume richtig zugeordnet werden. Besonderen Spaß bereitete den Kindern das anschließende Toben im Wald und so konnten dann alle ganz entspannt in die Ferien gehen.